15. – 23. Juli 2017

Urlaub in Köln

Trasse Kölner Stadtwald

Unsere Stadt mit 2000 Jahren Geschichte, den größten Grünflächen unter den deutschen Großstädten und dem unverwechselbaren kölschen Flair eignet sich hervorragend für einen aktiven Urlaub. Ob als Kölner oder als Imi! 

Die Akademie för uns kölsche Sproch der SK Stiftung Kultur bündelt unter dem Slogan „Urlaub in Köln“  50 Angebote, die etwas Exklusives gemeinsam haben. Sie finden unter freiem Himmel statt, entspannen im öffentlichen Raum oder führen an Orte, die nicht im offiziellen Tourismusangebot der Stadt zu finden sind.  Die Touren sind gemacht für Menschen zwischen 6 und 90 Jahren, die an den unterschiedlichen Facetten ihrer Stadt interessiert sind und sie entdecken möchten.

Exklusiv sind die Exkursionen mit einem historischen Schienenbus rund um Köln und auf den Güterzugstrecken im Stadtwald und der ehemaligen Köln Benzelrather Eisenbahnstrecke. Neu sind Radtouren zu Schlössern und Burgen rund um Köln. Wild sind die Walderlebnistage in der Waldschule, Fledermaustouren am Adenauer Weiher, Singvogelkonzerte in der Früh und tierische Begegnungen nachts im Wald. Kompakt kann man 11 der 12 romanischen Kirchen kennen lernen. Satirisch sind die Stadtwanderungen an geschichtsträchtige Orte mit Bernd Imgrund.

Informieren Sie sich hier bereits über die Fahrt mit einem historischen Schienenbus. Alle weiteren Angebote stehen demnächst für Sie zur Verfügung!