Osterferienprojekt 2017

Nero und Agrippina
Römerturm
Römische Stadtmauer
Kaiser Julian

Die Römer in Köln

In der ersten Woche der Osterferien (11. bis 13. April) bietet die Akademie för uns kölsche Sproch wieder Exkursionen für Grundschüler an. Viele Grundschüler besuchen die Ferienbetreuung in ihrer Grundschule. Und damit die Pänz die ganze Vielfalt ihrer Heimat kennenlernen können, werden immer wieder neue Exkursionen angeboten.

Diesmal geht es auf den Spuren der Römer durch die Stadt. Besucht werden Groß Sankt Martin in der Altstadt, wo die Römer früher Sport trieben, das römische Kastell Divitia in Deutz, der römische Statthalterpalast Prätorium, der römische Abwasserkanal und die Überreste der römischen Stadtmauer, die insgesamt 4 Kilometer lang und 7.80 Meter hoch war.  Sie hatte 9 Tore und 22 Türme, um die Stadt zu schützen.

Wie gewohnt werden die Kinder viel entdecken. Pro Schule können zwei Exkursionen gebucht werden. Außerdem stellen wir Rezepte für römisches Essen, römische Spiel und einfache Schnittmuster zum Nähen römischer Kleidung zur Verfügung.