Buchtipps

Monat für Monat stellen wir für Sie ganz spezielle Lesetipps zusammen. Natürlich können Sie ALLE Bücher, die wir hier vorstellen in unserer Bibliothek ausleihen. Die meisten Exemplare sind natürlich auch noch im Handel bzw. im Antiquariat erhältlich.

Unser Tipp für den Oktober

Heribert Müller
Heribert von Köln - Ein Lebensbild
Mit einem Katalog zu Ausstellung Gerechtigkeit. Macht. Frieden -
1000 Jahre Heribert von Köln
Kunstverlag Josef Fink / 2021 Lindenberg i. Allgäu
ISBN: 978-3-95976-293-9

Heribert von Köln - Ein Lebensbild

Vom 26. August bis 14. November 2021 präsentiert die Ausstellung „Gerechtigkeit. Macht. Frieden. 1000 Jahre Heribert von Köln“ in der Schatzkammer der Kirche St. Heribert in Köln-Deutz und in der Kölner Domschatzkammer mit den Glanzstücken des Heribert-Schatzes wie etwa dem Reliquien­schrein sowie ausgewählten hochkarätigen Zeugnissen mittelalterlicher Goldschmiede-, Textil- und Buchkunst faszinierende Einblicke in die Lebenswelt und das Zeitalter Heriberts sowie in die Wirkungsgeschichte des Kölner Heiligen. Das Buch gibt als Katalog zur Ausstellung vertiefende Informationen und Einblicke in einige der bedeutendsten Zeugnisse mittelalterlicher Kunst. Kapitel über das alte römische Kastell Deutz, „castellum Divitia“, und über Alt-St. Heribert, den Nachfolgebau der von Heribert gegründeten Deutzer Abteikirche, die auch seine erste Grablege war, ergänzen die Publikation.
Die Texte stammen von den Kuratorinnen und dem Kurator der Ausstellung. Die Publikation stellt die herausragenden Exponate und ihre Geschichte in lebendigen Texten und überwiegend großformatigen, meist farbigen Bildern vor. Der Blick der Leserinnen und Leser wird auf faszinierende Details, hervorragende Handwerkskunst und auf interessante, bisweilen überraschende historische Fakten gelenkt. Dabei erschließen sich auch die Zusammenhänge und Verflechtungen von Klerus und Adel, Politik und Kirche, von Macht und Menschlichkeit, Strategie und Karriere, persönlicher Tragik und persönlicher Größe.

Der Historiker Professor Dr. Heribert Müller (Frankfurt am Main, Köln) spürt in seinem für eine breite Zielgruppe verfassten Werk der historischen Persönlichkeit Heriberts und dessen wechselvoller Karriere nach. Bereits 1977 hat Müller die erste umfassende, wissenschaftlich fundierte Monographie über Heribert von Köln vorgelegt. In seinem neuen Buch geht es auch um die Frage,  inwieweit Heribert über den Kölner Horizont hinaus wirkt und welche Rolle Heilige heute noch spielen. Zudem werden Aspekte wie die Bautätigkeit des Erzbischofs und seine „Theologie einer Architektur“ in der Bischofsstadt Köln beleuchtet.

Archiv

Die Tipps zum Downloaden

2016:

2017:

2018:

2019:

2020:

2021: