Klaaf - das kölsche Magazin

Klaaf - Das kölsche Magazin

Hier finden Sie das Klaaf-Heft 2/2021 für den Zeitraum von August 2021 bis Januar 2022.

In dieser Ausgabe haben wir ein tolles Interview zum Thema "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" für Sie. Die Journalistin Christina Bacher hat mit Aaron Knappstein (Präsident der jüdischen Karnevalsgesellschaft "Kölschen Kippa Köpp vun 2017 e.V.) und Ruth Schulhof-Walter (ehrenamtliches Vorstandsmitglied im neu gegründeten verein "321-2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland e.V.).
In unserer Serie "Gedenktafeln in Köln" stellen wir diesmal das Haus in der Schildergasse 96 vor. Hier hat der erste öffentliche evangelische Gottesdienst stattgefunden und auch sonst hat der Ort eine sehr abwechslungsreiche Geschichte.
Zudem finden Sie wieder unsere Termine und wir hoffen im 2. Halbjahr, dass wir viele von ihnen durchführen können. 

Das „Klaaf-Magazin“ liegt zweimal pro Jahr dem Stadtmagazin „KölnerLeben“ bei. Das von der Stadt Köln herausgegebene Magazin liegt unter anderem in allen städtischen Einrichtungen kostenfrei aus. Weiterhin liegt „Klaaf“ zur Mitnahme bereit in den Geschäftsstellen der Sparkasse KölnBonn wie auch den Räumen der Akademie för uns kölsche Sproch/SK Stiftung Kultur im Mediapark. 
Ältere Hefte erhalten Sie in der Akademie, soweit sie nicht vergriffen sind. Auch die „Online-Lektüre“ im Internet wird möglich sein. Neuer Partner ist der Känguru Colonia Verlag.

Die Möglichkeit, das klaaf-Magazin im Abo zu bestellen, erhalten Sie hier!