Kölsch-Examen

Examensfeier em Göözenich

Am 03. September 2021 wor et suwigg: Tirek zwei Johrgäng han en der gode Stuvv vun Kölle, dem Göözenich, ehr Urkunde üvver e bestande Kölsch-Exame kräge. 9 Deilnemmer han met „ärg god“ bestande, 57 met „god“ un 14 met „ööntlich“.
Nohdäm der Prof. Hans Georg Bögner se all begröß hät, hät et Alice Herrwegen met ener löstige Red op dä Ovend engestemmp. Der Herr Bürgermeister Dr. Ralf Heinen hät et Engagement vun der Stiftung erusgestallt un de drei Beste us jedem Johrgang geihrt:
3. Platz et Andrea Fratzel, 2. Platz et Karin Werzner, 3. Platz  et Katharina Wilbert us  2020  suwie 3. Platz et Jennifer Hauschild, 2. Platz et Cornelia Breuer, 1. Platz der Thomas Noll. Donoh hät e fünf Deilnemmer en Urkund üvver e bestande Kölsch-Diplom verliehnt: dem Walter Siebold, dem Georg Schultens, dem Detlef Walter, dem Gregor Maron un dem Abdelghani Tafticht.  
Ömrahmp woodt dä Ovend musikalisch durch uns zwei Seminarleiter Wolfgang Jaegers un Norbert Faßbender, deils ärg schmessige Beidräg vun e paar Avsolvente suwie ener löstige Red vun „Ene Spätzünder“, dem Franz Friedrich.