Urlaub in Köln - 13. bis 29. Juli 2018

Anklicken und die Datei zeigt ein paar Ausschnitte, die das Programm für Sie bereit hält.

Über 30 Exkursionen an ungewöhnliche Orte  

Vergleicht man Köln mit einer alten Dame, fällt sofort auf: Sie ist zwar eine alte Schachtel, hat aber einen coolen Inhalt. Die alte Substanz wurde fast vollständig zerstört, trotzdem gilt Köln als eine der beliebtesten deutschen Städte. Nicht nur zum Studieren. Das neue Programm der Akademie för uns kölsche Sproch „Urlaub in Köln“ führt an Orte, die nicht unbedingt zum offiziellen Tourismusprogramm gehören.
Vom 13. bis zum 29. Juli bündelt „Urlaub in Köln“ über 30 Veranstaltungen für Jung und Alt. Für alle, die mehr von Köln sehen, erleben und erfahren wollen als das übliche Touristenprogramm bietet.

Folgende Exkursionen stehen auf dem Programm

Heidewitzka – Hafenrundfahrten

  • Mit der MS Cargo auf den Rhein bis Rodenkirchen und in die Industriehäfen Niehl und Mülheim

Schienenbustouren durch die Rheinische Industriegeschichte:

  • Tour 1 Rund um Köln und in den Deutzer Hafen
  • Tour 2 Rund um Köln und auf die Klüttenbahn

Exkursionen in das wilde Köln

  • Zu den Fledermäusen am Adenauer Weiher
  • Zum Singvogelkonzert ganz früh morgens in die Brücker Hardt
  • Zu den wilden Tieren nachts im Wald, Brücker Hardt

Rheinrafting mit Wupperkanu

  • Von Rodenkirchen bis zur Zoobrücke mit Stopp im Deutzer Hafen

Altstadtrallye

  • Fischmarkt, Groß Sankt Martin, Ostermannplatz, Gürzenich, Rathaus und Heinzelmännchenbrunnen. Eine Rallye für Kindern zwischen 6 und 10 Jahren mit Musikern, Köln-Expertem, Komikern und Archäologen. Ideal als exklusives Kindergeburtstagsevent

Kunst mit Hund

  • Stadtführung als Gassigang

Kölner Veedel und ihre Wochenmärkte

  • Mit Asja Boelke durch Sankt Aposteln und den Wochenmarkt
  • Mit Dirk Kestel durch die weisse Siedlung in Buchforst und den Wochenmarkt
  • Mit Asja Boelke und Ruth Wolfram zu Sankt Severin und den Wochenmarkt am Chlodwigplatz
  • Mit Ruth Wolfram durch das Agnesviertel und zum Wochenmarkt