Kölsch för Pänz

Mer koche met Pänz om Bauernmaat em Kölner Zoo

Der Bauernmarkt versammelte am 3. Juni 2018 sowohl Handwerkskunst als auch herausragende Markthändler mit Fleisch, Gemüse, Köse und Olivenöl vor den Kamelen direkt am Eingang des Kölner Zoos. Dort zauberten  die  Kinder aus Erdbeeren 60 Marmeladen unter Anleitung der „Marmeladenstarköchin“  Gabi Weiss. Sie kauften die Beeren frisch am Stand. Diamant Zucker hatte uns mit Gelierzucker und tollen Twist off Gläsern bestückt. So konnte jedes Kind seine selbstgemachte Marmelade mit nach Hause nehmen.
Die Saisonköchinnen der Akademie för uns kölsche Sproch backten mit den Kindern  Erdbeerkuchen und verarbeiteten hierfür die Eier der bergischen Schlotterkämme aus dem Clemenshof, die sie vorher mit den Biologen des Kölner Zoos aus dem Hühnerstall des Clemenshof  geholt hatten. Das war sehr spannend für die Kinder. Denn wann bekommt man schließlich solche frischen Eier? Selbstverständlich wurden auch salzige Gerichte gekocht. Denn Spargel hat im Juni Saison. Die Kinder verarbeiten  17 kg Erdbeeren, 2 KG weißen Spargel, 4 kg grünen Spargel, 8 Avocados, 1kg Mozzarella, 2 kg Kirschtomaten, 24 Eier und frische Kräuter zu Spargeltarte und Spargelsalat. Wie immer bei den Kochaktionen mit Kindern auf dem Wochenmarkt verteilten die Pänz ihre leckeren Speisen an Marktbesucher und Markthändler.

Obwohl die Kinder keine Spargelfans sind, haben sie ihre Gerichte mit Freunde gegessen. Mit Sicherheit hat die Kochaktion das Wissen der Kinder bereichert. Sie wissen nun auf jeden Fall, dass Erdbeeren und Spargel im Juni reif sind und die Eier von Hühnern gelegt werden.

Wer die Rezepte nachkochen möchte, kann uns gerne schreiben, ob sie gelungen sind.

Wir danken der Marktverwaltung der Stadt Köln und Diamant Zucker für die großartige Unterstützung.