Kölsch-Diplom

Auf dem Kölsch-Examen aufbauend haben die Absolventen die Möglichkeit, durch eine Diplomarbeit das Kölsch-Diplom zu erwerben.

Das Kölsch-Diplom ist die höchste Auszeichnung, die die Akademie för uns kölsche Sproch zu vergeben hat. Zur Erlangung des "Kölsch-Diploms" muss eine Diplomarbeit - allein oder in kleinen Gruppen - geschrieben werden. Dafür ist eigene Kreativität der Studierenden gefragt.  Anregungen finden sie in den Seminaren oder in der hauseigenen Bibliothek.  Auch die neuen Medien (Internet) können bei der Recherche miteinbezogen werden. Die Arbeit wird auf Deutsch geschrieben und sollte nicht mehr und nicht weniger als zwei Jahre in Anspruch nehmen.