C

Caspar, Heinz (88): Der Lehrer Öö    [HÖREN]
Wie et vierte Schulljohr zo Eng wor, kome mer zom Lehrer Gräff, dä zick Generatione dä Spetzname “Öö” hatt. Beim Rechne hatt e am leevste ... WEITER

D

Dahmen, Lars (47): Die Sau met dä zwei Stätz    [CD1 29]
Minge Papp kütt jo vum Land. Un en der schläächte Zigg em Kreeg wollte se en Sau schlaachte ... WEITER

Demandewitz, Helga (65): Der Chipsy    [CD1 30]
Jo, wie ich noch e klei Ströppche wor, do lävten ich met minge Eldere medden en Kölle, An den Dominikanern, un ganz ungen ... WEITER

Demant, H. Arno (72): Schneewittchen    [HÖREN]
Mer han em drette Schulljohr die Aufführung gemaht “Schneewittchen und die sieben Zwerge”. Mer treffen uns su alle zwei, drei Johr ... WEITER

Desch, Vera (56): Englischseminar    [HÖREN]
Die kölsche Sproch han ich avtrainiert gekräge en der Schull. Wie minge Vatter pensioniert woodt un mih zo Hus wor - ming Mutter hät ... WEITER

Dohmen, Marita (75): Gemischte Schohn    [CD1 01]
Ich kom us dem Sportunterricht en de Schull un wor noch en Sportklamotte un hatt anschließend ne Termin för Massage. Un do ben ich ... WEITER

Dreesen, Ferdinand (79): Der Bienebüggel     [CD1 32]
Aanfangs, wie die eetste Bombe feele, do wore mer noch met dem Schlofanzog - su e Naachshemb -, loge mer em Bedd. Nachher ... WEITER

Dung, Joe (78): Exerzitien em Kluster Walberberg    [CD1 33]
Dä Fritz, dä es schon gestorve, doröm darf mer dat jetz och alles verzälle. Do hatte mer Exerzitien en Walberberg. Mer han uns getroffe om Bahnhoff un hatten all ... WEITER

Dung, Joe (78): Schullhoff-K.O.    [HÖREN]
Mer woren om Dreikönigsgymnasium en der Unterprima, mer hatten noch ei Johr un do hatte mer uns en der Paus su bessche geklopp un ... WEITER

Dung, Joe (78): Sufftour em huhe Norde    [HÖREN]
Ming Frau stammp us Ditmarschen, dat es do hinge, Hamburg do irgendwo, wo dann Deutschland zo Eng es. Der Onkel vun minger Frau, dä es ... WEITER

E

Ehses, Kurt (75): Die gläuv mer alles    [CD1 34]
Ne Arbeidskolleg gehat, dä wor immer su pingelig un dä dät dann immer: "Och, ming Frau, die hät jo Vertrauen zo mir un do passiert ... WEITER

Ehses, Kurt (74): Jugendstreiche    [HÖREN]
Sa’ mer mal, wenn ich dat hügg su betrachte, mer wor en mancher Beziehung och nit besser wie hügg die met Streiche. Dann stundt do einer, su ne ... WEITER

Ehses, Kurt (75): Us der Kinderzigg    [CD1 35]
Wie ich noh Weidenpesch kom, dat wor et fünfte Schulljohr, do hatte mer jo noch die aale Bänk, dat sin su lange Reihebänk gewäse, do kunnt mer ... WEITER

Emons, Willi (83) : Heimwih noh Kölle    [CD1 36]
Et es schon en Zigg her, do wore mer em Kreeg en Schlesien evakuiert. Do gov et nor zwei Klasse un dä Gesangslehrer wollt ... WEITER

Emons, Willi (83): Molkurs    [HÖREN]
Jo, do wor ich op enem Molkursus un dat wor ene gode Künsler us Russland. Na jedenfalls, mir sollten dann usem Kopp jeder ... WEITER

Engels, Resi (61): Äugelche     [HÖREN]
Ich ben sozosagen zweisprachig opgewahße, minge Vatter es us Mecklenburg, un alles andere usem Heimatoot. Mir als Kinder han ... [WEITER]

Engels, Resi (61): Pitterzillie     [HÖREN]
Noch mehr Geschwister von ihm sin also hergekumme durch dä Kreeg, Fulda, Trier, Wattenscheid, un dann woren immer Famillietreffe ... [WEITER]

Engels, Thomas (49): Ei Unglöck kütt selden allein    [CD1 37]
Et wor ungefähr Sommer nüngunsibbzig/achzig - kann mich nit mih genau dran erinnere - jedenfalls hatt ich mir zom Gebootsdag ... WEITER

Enkel, Elisabeth (59): Kölsch em Spidol    [CD1 38]
Vör e paar Johr han ich ens em Krankehuus gelägen un hatt ene usländische Name, weil ich met nem Marokkaner verhierodt wor. Do hatt ich ... WEITER

zurück zu B          vor zu F

 

zurück zu "Anekdoten"