K

Karaschewski, Gero (57): Der Lühbüggel    [CD2 10]
Minge Schwigervatter, dä es vör kootem gestorve met sibbenensibbsig. Dä wor ene Lühbüggel, wie e immer säht ... WEITER

Kempel-Frey, Sabine (61): De Linie 4    [CD2 11]
Dat Dorf, wo ich fröher gewonnt han, do gov et kein Stroßbahn, do gov et en Ieserbahn, ävver ... WEITER

Kirion, Ursula (69): Aal Schullfründin   [HÖREN]
Wie mer zwanzig Johr us der Schull wore, ha’ mer uns et eetste Mol widdergefunge. Mer woren all usenandergedriff. Ich han meddlerwiel ... WEITER

Kirion, Ursula (69): Mostert    [CD2 12]
Unse Klein wor vier Johr ald, soß am Meddagsdesch un wor sich met singem Cousin, dä aach Johr älder es, am Expliziere ... WEITER

Kirion, Ursula (69): Theater mem Toni Buhs    [CD2 13]
Ich ben en der Trierer Stroß en de Schull gegange un Üch säht jo secher dä Name Toni Buhs jet. Dä wor ... WEITER

Klein, Christian (65): Domme Zofall    [CD2 14]
Dat wor Ostere un domet stundten de Zeugnisse vür der Dür. Ich wor, wie mer su wor, unheimlich schlääch en der Schull ... WEITER

Klein, Christian (65): Nikelausovend    [HÖREN]
Et wor der Nikelausovend un jede Nikelausovend komen der Nikolaus, also der hellige Mann, un der Hans Muff. Die däten, wie ich späder erfahre han ... WEITER

Klein, Matthias (53): Glöck em Unglöck    [CD2 15]
Dat wor em Johr nüngsehnhundertnüngunachzig, do hatt ich et eetste Mol ... WEITER

Knapp, Katharina (77): Die Lindensflötsch    [CD2 16]
Wie ich su em sibbte Schulljohr wor, do kütt op eimol einer us minger Klass op die Idee för mich "Lindensflötsch" ze sage, weil ... WEITER

Knorr, Rolf (65): Et eetste Kölsch    [HÖREN]
Mer sin immer nohm Fußball bei uns ens en de Weetschaff gegange un han dann jet verzallt. Domols do wor et su, mer wore grad sechsehn, do dorf mer ... WEITER

Knorr, Rolf (65): Ming eetste Ieserbahnfaht    [CD2 17]
Ming Mutter wor immer e klei bessche etepetete, wie mer so schön säht, der Jung moot immer fing aangetrocke sin. Ävver minge Vatter ... WEITER

Knott, Petra (55): Us der Kinderzigg    [CD2 18]
Mer woren dann em Zoo met minge Eldere. Un minge Vatter dät - zo dä Zigg wor winnig Geld do - Koffer sammele ... WEITER

Knöttgen, Jens (38): Kasalla    [HÖREN]
Dat wor nämlich su, dat dä Basti, dä dä Sänger vun dä Band es, un dä Flo, dä die Gitarre ze spille versök, irgendwann ens beim Kölsch em Zülpicher Veedel ... WEITER

Koch, Barbara (64): Marmelad met Bröckelcher    [CD2 19]
Mi Mutter hät e neu Rezepp gekräge un dat woren Quarkdeilcher. Die wollt se backe un doför broht se ... WEITER

Kochowski, Gudrun (55): Der Jupp, dat Aaschloch    [HÖREN]
Ming Oma un ming Mamm stundte an der Stroßebahn. Un wie se do su stundte, kom ene Bekannte vun minger Oma vorbei - ming Oma hät de Häng ... WEITER

Kochowski, Gudrun (55): Der Ungerrock    [CD2 20]
Ming Mutter wor e kölsch Mädche. Wie se minge Vatter kennegeliert hät, es se noh ... WEITER

Köhn, Gaby (64): Met Kölsch durch et Levve    [HÖREN]
Ich gläuv, ich han als Kind Kölsch geliert. Ich wor der einzige Panz en der Famillich, dä Kölsch schwaade kunnt un dorf. Ming Eldere han sich kein ... WEITER

Koll, Doris (61): Der Teddy    [HÖREN]
Ich wor su zwei Johr ald un kunnt grad laufe. Ming Oma, die hatt ene Hungk, der Teddy. Mer wonnten och en däm Huus un ich durf ad ens erav ... WEITER

König, Martina (47): Ming kölsche Oma    [CD2 21]
De Oma hät nor Kölsch gesproche. Wor eigentlich immer ganz löstig, wa' mer dann Pänz vun der Schull dobei hatte ... WEITER

Körner, Maximilian (21): Kindersitzung en Flittard    [CD2 22]
Ich kumm jo us Flittard un einmol em Johr maache mer för die Pänz ... WEITER

Kramer, Christine (61): Loor ens!    [CD2 23]
Ming Enkel komen zo Besök un ich hatt die engelade för et kölsche Hännesche-Theater. Die künne natörlich ... WEITER

Krebs, Andrea (41): Unfall en Frankfurt    [HÖREN]
Wie ich domols ming Fründin han kennegeliert, die hät en Frankfurt gewonnt, wor ich dann öfters och do gewäs. Do hatt ich do ens ne Autounfall ... WEITER

Kremer, Hans-Josef (65): Fernsehen    [HÖREN]
Ich han vör god fünfunzwanzig, sechsunzwanzig Johr aangefange Elefante zo sammele. Dann ben ich vör etliche Johre em Fernseh gewäse. Allerdings ... WEITER

Kremer, Hans-Josef (65): Kölschkurs för de Krankeschwester    [HÖREN]
Ich han vör fuffzehn Johr em Krankehuus geläge en Hohenlind. Nasenoperation. Wor en Woch dren un ha' mer dann ... WEITER

Kreuer, Doris (48): Kölsch AGs    [HÖREN]
Ich gevve jo die Kölsch AGs un ich froge die Pänz immer, wenn se kumme sich aanmelde för die AGs, die sin jo freiwellig, woröm se dann ... WEITER

Kreuer, Doris (48): Zucker kläue    [CD2 24]
Alsu fröher, wie mer noch Pänz wore, han mer jede Sonndag Morge zosamme gefröhstöck. Un immer, wann ... WEITER

Kuckelberg, Katharina (61): Der wödige Papp    [CD2 25]
Minge Vatter hatt die Aangewende sich ovends singe grasgröne Frotteebademantel aanzotrecke. Un dann hatt dä su e ... WEITER

Kümmel, Klaus (26): Ne Kölsche en Bayern    [CD2 26]
Un zwar wor ich beruflich em deefste Bayern ungerwähs gewäse. Da wor ich vun der Firma ungerwähs un ... WEITER

Kump, Elisabeth (67): Der Wießer Boge    [CD2 27]
Mir fuhre fröher för zo Zelte an der Rhing, un zwor en der Wießer Boge ... WEITER

Kump, Elisabeth (67): E raffiniert Schössche    [CD2 28]
Als kleine Panz - dat hät ming Mamm mir immer verzällt - wor ich su e richtig raffiniert Schössche. Ich han immer ... WEITER

Kump, Elisabeth (67): Skilaufe liere    [CD2 29]
Ich han em huhe Alder von jet üvver dressig Johr noch Skilaufe geliert. Ich han dä Skikurs aangetrodde, wor och bestens usgeröss, ävver ... WEITER

zurück zu H-J          vor zu L

 

zurück zu "Anekdoten"