Kunst mit Hund

Stadtführung als Gassigang

Fot: Priska Höflich
Foto: Priska Höflich

Wenn ich ins Museum gehe, bleibt der Hund zu Hause. Normalerweise. Bei der Stadtführung mit Hund ist es mal anders. Hundi geht mit, schaut sich Kunst im Skulpturenpark an, dackelt am Rhein entlang zur Bastei, dann zum aktuellen Unort, dem Ebertplatz und auf den Eigelstein. Mit vielen anderen Hunden an der Leine und ihren Frauchen und Herrchen. Wir erleben Kunst unter freiem Himmel und erweitern unser Stadtgedächtnis um Geschichten von Napoleon und dem kölschen Boor.

Mit: Kathrin Strehle, Hundetrainerin, Hein Engels, Stadtführer und Dr. Susanne Stoffel, Leiterin des Kölner Skulpturenparks.

Hinweis: Der Hund muss sozial verträglich und versichert sein sowie an der Leine gehen.