12. Kölner Abend

Wolfgang Oelsner
(Foto: Rakoczy)
Kara Erz
Hartmut Krug
Summerville Sisters
(Foto: Dorina Milas)
 
 

Eine Veranstaltungsreihe der Akademie för uns kölsche Sproch/SK Stiftung Kultur

Am 11. September moderieren Prof. Hans-Georg Bögner und Monika Salchert den 12. Kölner Abend. Wie immer haben sie sich dazu interessente Gäste eingeladen. Diesmal dürfen sich die Zuschauer freuen auf:

  • Dr. Hartmut Krug, stellt die Deutsch-Finnische Gesellschaft in Köln e.V. vor
  • Wolfgang Oelsner, Pädagoge und Psychotherapeut, der auch als Karnevalsphilosoph
    bezeichnet wird, erzählt von seinen Erkenntnissen zum Kölner Brauchtum und Karneval.
  • Kara Erz, Hundetrainerin der Hundeschule Woofcoach
  • Eva Thiel, Gründerin und Leiterin der KölnerImpro-Schule

Erzählen werden sie über sich, ihren Beruf, ihr Hobby, ihre Ideen, ihre Musik, ihren Garten, ihr Haustier und ihr Veedel. Es geht um Köln, die kölsche Sprache und um die Frage, warum Menschen tun, was sie tun. Was sie bewegt und was sie gern bewegen würden. Auch musikalisch wird an diesem Abend einiges geboten: Zum Abschluss des Abends entführen uns die Summerville Sisters mit Close Harmony Gesang in die Zeit, in der man zum Jazz noch das Tanzbein schwang.

Gemeinsam mit den Moderatoren werden die Musiker außerdem auf den Spuren von Gerhard Jussenhoven wandeln und sicherlich das gesamte Publikum zum Mitsingen bewegen.
Auch bei diesem Kölner Abend sind die Gäste und Themen wieder so bunt wie das Leben in unserer Stadt und auf jeden Fall unterhaltsam.

Eintritt
17 € (erm. 15 €) zzgl VVK-Gebühr,
21 € an der Abendkasse
Veranstaltungsort
Volksbühne am Rudolfplatz,
Aachener Str. 5, 50674 Köln
Kartenvorbestellung
Ausschließlich über die Geschäftsräume der Akademie för uns kölsche Sproch, über KölnTicket sowie über die Theaterkasse: Aachener Str. 5, 50674 Köln, Tel: 0221 25 17 47 (an Veranstaltungstagen 90 Minuten vor Vorstellungsbeginn) statt.

Beginn
11.09.2018
19:00 Uhr