Klaaf em Mediapark: "Kölle es vun Kääze hell – wann Zint Bärb un Zinter Klos kumme

Trudi Drexler (Foto: privat)
Der Chor der Fründe vun der Akademie (Foto: I. Nitt)
Wolfgang Semrau (Foto: I. Nitt)


Zum zweiten Mal lädt die Akademie för uns kölsche Sproch zu einem adventlichen Abend ein unter dem Titel „Kölle es vun Kääze hell“. Im Mittelpunkt unseres Programms am 1.12. stehen zwei Heilige, von denen sich nicht nur die Kinder gerne beschenken lassen.
Besonders im Rheinland ist der Brauch, dass die heilige Barbara den Kindern Süßigkeiten in die sauber geputzten Schuhe legt, seit Mitte des vergangenen Jahrhunderts weit verbreitet. Die Mundartautoren dieser Zeit greifen das Thema gerne auf, zumal ja „dä Klütte“, mit dem die nachlässigen oder schummelnden Schuhputzer bestraft werden, eine Steilvorlage für amüsante Anekdoten bietet. Lis Böhle und Heribert Klar waren die ersten, die „Zint Bärb“ in den Mittelpunkt ihrer Gedichte stellten. Beim Klaaf em Mediapark kommen mit Marita Dohmen und Toni Buhz auch zwei heutige Autoren zu Wort.
Der heilige Nikolaus ist bereits seit dem Mittelalter unterwegs, um die braven Kinder zu beschenken. Auch in der Mundartliteratur hat er reichlich Spuren hinterlassen. Es gibt kaum einen Autor, der nicht zumindest ein Gedicht über „Zinter Klos“ verfasst hat. Die Inhalte sind ganz unterschiedlich, wie auch unser Programm beweist. So erzählt z. B. Heinz Weber eine anrührende Geschichte aus der Nachkriegszeit, während Heinz Wild lapidar feststellt: „Pänz han kein Kadangks mih“!
Heinz Wild macht uns auch mit seinen beiden Vierzeilern, die im „Kölsch Adventskalenderbooch“ erschienen sind, Appetit auf unseren adventlichen Abend „Kölle es vun Kääze hell“.

Den Vortrag übernehmen mit Trudi Drexler und Wolfgang Semrau zwei versierte Mundartschauspieler, die jeden Text gekonnt „rüberbringen“. Natürlich darf auch die Musik nicht fehlen. Der Chor der Fründe vun der Akademie för uns kölsche Sproch präsentiert eine Auswahl seiner adventlichen Lieder und lädt zum Mitsingen ein.

Eintritt
10 Euro
Veranstaltungsort
Im Mediapark 7,
Saal (1. OG),
50670 Köln
Kartenvorbestellung
In der Bibliothek der Akademie för uns kölsche Sproch zu den Öffnungszeiten, Im Mediapark 7, 50670 Köln, Tel: 0221/888 95 202, E-Mail: nitt@sk-kultur.de und an der Abendkasse

Beginn
01.12.2020
19:00 Uhr
Einlass: 18.30 Uhr