Töurcher en Kölle un drömeröm: "Ausflug in den Brühler Schlosspark"

Da die Kölner ihre Erzbischöfe nach der Schlacht von Worringen aus der Stadt gejagt hatten, ließ sich Kurfürst Erzbischof Clemens August in Brühl ein Residenzschloss als Sommersitz erbauen, nach Vorlagen von Versailles. Uns empfängt eine form- und farbenprächtige, barocke Gartenanlage mit Brunnen, Spiegelweihern, Alleen, Hecken und Lustwäldchen.

Teilnahme auf eigene Gefahr / Änderungen vorbehalten

Eintritt
8 Euro
Treffpunkt
Am Schlossbahnhof Brühl
Kartenvorbestellung
Information und Anmeldung: Jutta Müller (02233) 2 11 76 / mobil 0178 21 34 034

Beginn
11.07.2019
14:00 Uhr