Töurcher en Kölle un drömeröm: "Jecke Brunnewäg em Fastelovend"

Och dis Johr maache mer widder ene jecke kleine Zog durch Kölle met Gesang un Verzällcher. Am Rodhuus geiht et loss, wo uns dat Glockespill begröß. Kutt met nem löstige Hötche om Kopp un ner Luffschlang öm der Hals. Brängt et Sönnche em Hätze met un e Gläsche för de Stemm zo öle.

Teilnahme auf eigene Gefahr

Änderungen vorbehalten

Eintritt
10 Euro inklusive Schabau!
Treffpunkt
Vor dem Rathausturm oberhalb der Treppe
Kartenvorbestellung
Information und Anmeldung: Jutta Müller (02233) 2 11 76 / mobil 0178 21 34 034 oder Hilde Lunkwitz (0221) 739 29 95

Beginn
13.02.2019
12:00 Uhr