Klaaf - das kölsche Magazin

Klaaf - Das kölsche Magazin

Hier finden Sie das Klaaf-Heft 1/2021 für den Zeitraum von Februar 2020 bis Juli 2021.

Im Heft findet sich ein interessantes und ehrliches Interview der Journalistin Christina Bacher mit der Kölner Comedienne Carolin Kebekus und mit Sandra Beckmann, Mit-Initiatorin von #AlarmstufeRot, über die Auswirkungen der Krise auf den Kulturbereich.
In unserer Serie "Gedenktafeln in Köln" stellen wir diesmal die Kirchen in der Domumgebung vor. Und das anhand einer Bronzetafel, die im Boden auf dem Roncalliplatz eingelassen ist.
Zudem gedenken wir an Henner Berzau. Der Musiker, Texter und Komponist hätte am 3. Mai 2021 seinen 100. Geburtstag gefeiert.
Soweit es uns möglich war, haben wir auch wieder einige Termine für sie zusammengestellt. Wir hoffen natürlich, dass wir einen Großteil davon durchführen können.

Das „Klaaf-Magazin“ liegt zweimal pro Jahr dem Stadtmagazin „KölnerLeben“ bei. Das von der Stadt Köln herausgegebene Magazin liegt unter anderem in allen städtischen Einrichtungen kostenfrei aus. Weiterhin liegt „Klaaf“ zur Mitnahme bereit in den Geschäftsstellen der Sparkasse KölnBonn wie auch den Räumen der Akademie för uns kölsche Sproch/SK Stiftung Kultur im Mediapark. 
Ältere Hefte erhalten Sie in der Akademie, soweit sie nicht vergriffen sind. Auch die „Online-Lektüre“ im Internet wird möglich sein. Neuer Partner ist der Känguru Colonia Verlag.

Die Möglichkeit, das klaaf-Magazin im Abo zu bestellen, erhalten Sie hier!